Als sich die Dinge am Tag vor der Hochzeit änderten
by kailem
 Informelles Brautkleid
Nov 10, 2021 | 708 views | 0 0 comments | 35 35 recommendations | email to a friend | print | permalink



Das machte die Entscheidung recht einfach; Aufschieben war keine Option. Wir haben uns entschieden, den ursprünglichen Termin unseres Registrars beizubehalten, in der Hoffnung, dass wir zu diesem Zeitpunkt teilnehmen können. Wir luden das Nötigste an Gäste ein, jeden unserer Eltern, und drückten die Daumen, dass wir nur die Papiere unterschreiben und heiraten durften.

„Wir haben ein paar Tränen über die verlorenen Einlagen vergossen und unseren Hochzeitstag nicht im Kreise all unserer Freunde und Familie verbracht Mekleid.de, aber alle waren unglaublich verständnisvoll, als wir ihnen von unseren Plänen erzählten und zum Glück war unsere Fotografin Maureen so flexibel, nett und Verständnis für unsere sich ändernde Situation.

„Da sich die Dinge am Tag vor der Hochzeit geändert haben, haben wir uns vorgenommen, den Tag selbst so sperrungsfreundlich wie möglich zu gestalten! Das meiste fand draußen statt (Gott sei Dank hat es nicht geregnet) und wir benutzten Händedesinfektionsmittel und befolgten die Vorkehrungen des Standesamtes Bristol. Alles wurde desinfiziert - sogar der Stift zwischen zwei Unterschriften unserer Namen! „


Außerdem war ich überrascht zu sehen, wie jeder den anderen unterstützte. Wir fühlten uns schuldig, dass wir die Hochzeit abgesagt haben, für die viele Leute bereits Unterkunft und Reise gebucht hatten, aber jeder hat es verstanden und seine besten Wünsche geschickt. Es gab keinen Groll. "



Comments
(0)
Comments-icon Post a Comment
No Comments Yet